Tabbouleh mit Giersch und Gundermann

Tabbouleh ist ein mediterraner, erfrischender Sommersalat. Er besteht vor allem aus Tomaten und Bulgur mit viel glatter Petersilie und Minze. Nimmt man statt Petersilie Giersch und ersetzt die Minze durch Gundermann, bekommt man eine heimische Variante, die es mit dem Original locker aufnehmen kann.

Weiterlesen „Tabbouleh mit Giersch und Gundermann“

Löwenzahn-Radicchio-Salat mit Honig und Minze

Löwenzahn und Radicchio habe viel gemeinsam. Auch wenn man es ihnen auf den ersten Blick nicht ansieht, gehören sie zur gleich Familie. Geschmacklich lässt sich die Verwandschaft schon eher erkennen, denn beide Pflanzen haben eine bittere Note. Diese lässt sich – inspiriert durch eine in Italien verbreitete Zubereitungsart – hervorragend mit der Süße von Honig und der Frische von Minze kombinieren.

Weiterlesen „Löwenzahn-Radicchio-Salat mit Honig und Minze“

Schwäbischer Kartoffelsalat mit Radieschen und Gänseblümchen

Kartoffelsalat ist in Deutschland aus den Küchen der verschiedenen Regionen nicht wegzudenken. Und es gibt mindestens so viele verschiedene Varianten wie Regionen. Meine Lieblingsvariante ist definitv der schwäbische Kartoffelsalat, der mit Brühe und Essig angemacht wird und wunderbar saftig ist.

Weiterlesen „Schwäbischer Kartoffelsalat mit Radieschen und Gänseblümchen“

Tomaten-Feta-Salat mit Dost

Im Hochsommer steht die wilde Form des Oregano, der Dost, an sonnigen Waldrändern, Wiesen und Wegen in voller Blüte. Mit seinem aromatisch-würzigen Duft weckt er Assoziationen zu mediterranen Gerichten. Im Libanon wird damit eine simple Delikatesse hergestellt, die nach dem darin verwendeten Feta-ähnlichen Weißkäse „Schankliesch“ genannt wird.

Weiterlesen „Tomaten-Feta-Salat mit Dost“

Grünkohl-Salat mit Parmesan

Grünkohl als Salat? Eigentlich kennt man ihn doch nur als winterlichen Eintopf, der dann meist so lange gekocht wurde, dass das ganze saftige Grün verblasst. Dabei besticht Grünkohl nicht nur durch seinen knackigen Biss, sondern er enthält auch ausgesprochen viele Vitamine, die im Winter besonders wichtig sind.

Weiterlesen „Grünkohl-Salat mit Parmesan“

Feldsalat mit Kartoffel-Senf-Dressing

Feldsalat hat im Winter Hochsaison. Auch wenn er in der kalten Jahreszeit überall in kultivierter Form zu kaufen ist, ist er doch eine unserer heimischen Wildpflanzen und ein wichtiger Vitamin-Spender in den Wintermonaten. Wer genau hinschaut, findet ihn wild wachsend auf zum Beispiel auf Brachflächen, in Weinbergen oder an Feldrändern.

Weiterlesen „Feldsalat mit Kartoffel-Senf-Dressing“

Marinierter Camembert mit Dost, Minze und Gundermann

Marinierter Camembert ist im Sommer ein besonderes kulinarisches Highlight! Reifer, würziger Käse wird mit Dost, Minze, Gundermann, Zitrone und Knoblauch geschichtet und darf eine Weile durchziehen, bis er die frischen Aromen angenommen hat.

Weiterlesen „Marinierter Camembert mit Dost, Minze und Gundermann“

Löwenzahnblüten-Würzessig

ar findet man den ganzen Sommer über Löwenzahnblüten, aber im April ist er quasi überall, bildet geradezu gelbe Teppiche. Will man also für den Vorrat an Löwenzahn-Delikatessen auffüllen, bietet sich diese Jahreszeit besonders an.

Weiterlesen „Löwenzahnblüten-Würzessig“

Salade Lyonnaise – Löwenzahnsalat mit Ei und Speck

In Frankreich gilt Löwenzahn auch heute noch als Delikatesse, die man sogar in vielen Supermärkten kaufen kann. Die Stadt Lyon, berühmt für viele kulinarische Kreationen, trägt den Löwen im Wappen und im Namen, genau wie der Löwenzahn, der auch auf französisch Dent-de-lion heißt. Ein Löwenzahnsalat nach Lyoner Art verbindet das geniale Trio der Aromen von jungen Löwenzahnblättern, Speck und pochierten Eiern zu einer einfachen und dennoch raffinierten Delikatesse.

Salade Lyonnaise

Weiterlesen „Salade Lyonnaise – Löwenzahnsalat mit Ei und Speck“